KAEFFERKOPF: TRINKGESCHICHTEN

Ammerschwihr

 

Das Elsass ist eine geschichtsträchtige Region, die insbesondere von den 2 Weltkriegen stark beeinflusst wurde. Ammerschwihr erlebte äußerst tragische Zeiten und wurde während des 2. Weltkriegs zu mehr als 85 % zerstört.
Die in der Gegenwart wieder vollständig neu errichtete charmante Ortschaft liegt an der elsässischen Weinstraße „Route des Vins“ und beheimatet hinter den Schutzwällen zahlreiche Schätze… Francis KLEE, Önologe der „Maison Kuehn“, der sich leidenschaftlich für Geschichte interessiert, fungiert als Fremdenführer und begleitet Sie während eines Spaziergangs durch die Sträßchen, Gassen und die durch die Weinberge führenden Wege. Hierbei wird er Ihnen verschiedene Anekdoten über Ammerschwihr zum Besten geben.
Nach der Rückkehr in die Weindomaine steht ein Besuch der unterirdischen, als Keller der Hölle bezeichneten Weinkeller „Caves de l’Enfer“ in 7 Meter Tiefe unter der Erde auf dem Programm! Dort wird er Ihnen dann bei Kerzenschein die spezifischen Eigenschaften des „Kaefferkopfs“, einem speziellen elsässischen Edelwein „Grand Cru“, der den Stolz der gesamten Ortschaft ausmacht, erläutern…

RESERVIEREN                     der winzer entdecken                     zurück zur liste